Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zähligkeit einer Punktlage

 
     
  in der Kristallographie bei Raumgruppen die Anzahl der Punkte pro Elementarzelle, die einer Punktkonfiguration (Orbit, Bahn) der betreffenden Punktlage angehören. Im Fall einer primitiven Elementarzelle ist die Zähligkeit einer allgemeinen Punktlage gleich der Ordnung der zur Raumgruppe gehörigen Punktgruppe und bei zentrierten Zellen ein Vielfaches dieser Ordnung, entsprechend der Zahl der Gitterpunkte pro Zelle (im dreidimensionalen Raum also das 2-, 3- oder 4fache).


Die höchste bei dreidimensionalen Raumgruppen auftretende Zähligkeit ist 192 (=4·48) für eine allgemeine Punktlage der Raumgruppe Fm Zähligkeit einer Punktlage
m und den anderen F-Raumgruppen der Kristallklasse m Zähligkeit einer Punktlage
m. Für die Raumgruppe RZähligkeit einer Punktlage
ist die allgemeine Punktlage 6-zählig bei Wahl einer rhomboedrischen und 18-zählig bei Wahl einer hexagonalen Elementarzelle.


Bei kristallographischen Punktgruppen ist die Zähligkeit analog definiert als Anzahl der Punkte einer Punktkonfiguration der betreffenden Punktlage. Die Zähligkeit einer allgemeinen Punktlage ist dann stets gleich der Ordnung der Punktgruppe. Die höchste bei dreidimensionalen Punktgruppen auftretende Zähligkeit ist 48 bei m Zähligkeit einer Punktlage
m (Oh).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Zähligkeit einer Drehachse
 
Zählkurve
 
     

Weitere Begriffe : Gebirgsverformbarkeit Tundrenklima World Weather Watch

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum