Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Wurzelhaare

 
     
  dünnwandige, haarähnliche Ausstülpungen einzelner Zellen der Aussenschicht von Wurzeln (Rhizodermis) mit einer Länge von 80-1500 μm und einem Durchmesser 5-17 μm. Die Wurzelhaare werden von Pflanzen in sehr grosser Zahl ausgebildet, z.B. bis zu 14 Milliarden pro Roggenpflanze. Sie sind massgeblich an der Aufnahme von Wasser und Nährstoffen und damit an der Versorgung der Pflanzen mit diesen Stoffen beteiligt. Wurzelhaare sind Bestandteil der Rhizosphäre, befinden sich hinter der Wurzelspitze und müssen aufgrund ihrer Kurzlebigkeit häufig ersetzt werden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Wurzelgesetz
 
Wurzelknöllchen
 
     

Weitere Begriffe : Brunnenformel von Theis Stremme nasse Veraschung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum