Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Vielstempel-Presse

 
     
  Multi-anvil-press, Gerät, das in der experimentellen Petrologie verwendet wird, um bei sehr hohen Drücken von 5 bis 50 GPa und Temperaturen bis zu 2800ºC arbeiten zu können, wobei das nutzbare Probenvolumen im Vergleich zur Diamantstempel-Zelle viel grösser ist. Der prinzipielle Aufbau der am häufigsten verwendeten kubischen Vielstempel-Presse (Abb.) besteht aus hydraulisch angetriebenen Stempeln, die auf die sechs Flächen eines Würfels drücken. Der Würfel ist aus acht einzelnen Wolframcarbid-Würfeln zusammengesetzt, deren innere Ecken abgeschnitten sind. Dadurch entsteht ein oktaedrischer Raum, der von Magnesiumoxid als druckübertragendes Medium eingenommen wird. Im Inneren des MgO-Oktaeders befindet sich der Probenraum, der von einem zylindrischen Widerstandsheizofen mit Thermoelementkontrolle umgeben ist. Die Dimensionen einer Presse richten sich nach der Grösse des Probenraumes und dem maximal erreichbaren Druck und betragen z.B. für die 25 GPa-Presse des Bayerischen Geoinstituts in Bayreuth mehrere Meter in Höhe und Breite.

Vielstempel-PresseVielstempel-Presse: prinzipieller Aufbau.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Vielkanter
 
Vierdimensionale Geodäsie
 
     

Weitere Begriffe : Graupel Raumschiff Erde Barentssee

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum