Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Diamantstempel-Zelle

 
     
  diamond anvil cell, ein Gerät, das in der experimentellen Petrologie eingesetzt wird, wenn es um die Erzeugung sehr hoher Drücke von bis zu 400 GPa bei Temperaturen von mehreren Tausend Grad geht (d.h. Bedingungen, wie sie im Erdkern herrschen).


Das Gerät (Abb.) besteht aus zwei präzise geschliffenen Diamanten, deren untere, zueinander parallele Flächen nur einen Durchmesser von einem zehntel Millimeter haben. Durch Zusammenpressen der Diamanten wird eine dazwischen befindliche, durch Dichtungsringe seitlich fixierte Probe auf die gewünschten Drücke gebracht. Die hohen Temperaturen werden entweder durch einen extern befindlichen Heizdraht oder durch Laserlicht, das durch die Diamantzelle geschickt wird, erzeugt. Da Diamanten auch für Röntgenstrahlung mit Energien von mehr als 10 keV durchlässig sind, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für In-situ-Untersuchungen in Diamantstempel-Zellen.

Diamantstempel-ZelleDiamantstempel-Zelle: schematischer Aufbau (ohne die Vorrichtung zum Zusammendrücken).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Diamantlagerstätten
 
Diamiktit
 
     

Weitere Begriffe : Murkegel Regressionsanalyse Horizontalwinkel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum