Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Vegardsche Regel

 
     
  besagt, dass die Grösse der Gitterkonstante von Mischkristallen zwischen den beiden Werten der Mischungsendglieder liegt, wenn diese etwas unterschiedliche Gitterparameter aufweisen (Abb.). Mischbarkeit, Mischkristall, Kristallstruktur.

Vegardsche RegelVegardsche Regel: Die Grösse der Elementarzelle des Mischkristalls AB liegt zwischen der der beiden Endglieder A und B.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Vega
 
Vegetation
 
     

Weitere Begriffe : Drehsondierung Schneedeckenabfluss BTEX

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum