Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Thermoanalyse

 
     
  thermoanalytische Verfahren; sind neben der Dilatomie (thermische Ausdehnung) und der Thermogravimetrie TGA überwiegend die Differentialthermoanalyse DTA. Bei der DTA werden die zu untersuchenden Proben und eine inerte Vergleichssubstanz in einem Ofen mit konstanter Temperatursteigerung erhitzt. Während ein Thermoelement die Temperatur der Probe registriert, wird die Thermospannung der Untersuchungssubstanz gegen die Thermospannung der Vergleichssubstanz gemessen. Dabei wird das Auftreten von endothermen und exothermen Reaktionen in der Untersuchungssubstanz in einem Differenz-Thermodiagramm gleichzeitig mit der Temperatur-Verlaufskurve registriert (Abb. 1). Neben Phasenumwandlungspunkten und Schmelzpunktsbestimmungen lassen sich auf diese Weise Zustandsänderungen, wie die Abgabe von Gasen, Wasserabspaltung usw. erfassen. Von besonderem Interesse sind DTA-Kurven neben röntgenographischen und elektronenmikroskopischen Verfahren für die exakte Bestimmung der Tonminerale (Abb. 2).

ThermoanalyseThermoanalyse 1: Differenz-Thermo-Diagramm mit Temperatur-Verlaufskurve und Differentialthermokurve.

ThermoanalyseThermoanalyse 2: DTA-Aufnahmen von Tonmineralen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Thermistor
 
Thermoökologisches Konzept
 
     

Weitere Begriffe : Ellipsometrie Interpretation Abflusskurve

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum