Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tessera

 
     
  Messgarten«, in der Landschaftsökologie die Bezeichnung für einen Beobachtungspunkt auf einer abgegrenzten, kleinen Fläche, an welchem Daten zur Erfassung des Klima-, Wasser- und Nährstoffhaushaltes des repräsentierten Geoökosystems erhoben werden. Diese Datengewinnung erfolgt nach den Prinzipien der landschaftsökologischen Komplexanalyse. Die technische Ausstattung mit Messgeräten richtet sich nach der spezifischen Fragestellung und besteht aus einer Kombination verschiedener Einzelarbeitsweisen. Diese sind vom Arbeitsplan des Prozess-Korrelations-Systemmodells bestimmt. Die Tessera umfasst aufgrund ihrer geringen Flächenausdehnung den räumlichen Bereich eines landschaftsökologischen Standortes und liefert Angaben unterhalb der Grössenordnung der topischen Dimension(Abb.).

TesseraTessera: Ausstattung einer Tesserae: 1=ISCO-Sampler (Modell 2700), 2=ISCO-Flowmeter (Modell 2870), 3=Grundwasserstandsrohr (Tiefe t=10-30 cm), 4=Münden-Regensammler (Höhe h=1,50 m und 40 cm), 5=Hellmann-Regensammler (h=1,50 m), 6=Tankverdunstungsmesser (3/h=20 cm), 7=Max.-/Min.-Thermometer mit Strahlungsschutz (h=Bodenoberfläche), 8=Wetterhütte mit Thermohygrograph, Max.-/Min.-Thermometer, Thermistor und Feuchtesonde (h=10-15 cm), 9=SQUIRREL-Datalogger (im wetterfesten Gehäuse), 10=Luftthermistoren mit Strahlungsschutz (h=0,15, 50, 120 cm), Windweg-, Windrichtungs- und Globalstrahlungsmesser (h=2 m) sowie Bodenthermistoren (t=-2, -10, -20, -30, -50 cm), 11=Nebelfänger (h=40 cm), 12= Vegetations-Trichterlysimeter (unter ca. 5-8 cm Vegetationsschicht), 13=Tensiometerfeld (je 3 in 10, 20, 30 cm t), 14=Piché-Evaporimeter (3 in 20 cm h), 15=Saugkerzenfeld (je 3 in 10, 20, 30 cm t), 16=Boden-Trichterlysimeter (Lysimeter 20 cm unter Flur), 17=Bodenprofilgrube (arktische Sand- und Schotter-Braunerde), 18=Schnee-Trichterlysimeter (variable Höhe, je nach Schneedeckenmächtigkeit, jedoch immer möglichst oberflächennah), 19=Entnahmestelle für Oberflächenschneeproben, 20=Punkt für Schneehöhenmessung.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Tesla
 
tesserale Kugelfächenfunktionen
 
     

Weitere Begriffe : marine Erosion Brasilstrom Binnendelta

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum