Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sternort

 
     
  Ort eines Sternes, Position eines Sternes auf der Himmelskugel, üblicherweise angegeben in Äquatorkoordinaten α (Rektaszension) und δ (Deklination). Nach Korrektur der Einflüsse der astronomischen Refraktion spricht man vom beobachteten Ort zu einem Zeitpunkt T. Die Reduktion aufgrund der täglichen Aberration und der geozentrischen Parallaxe liefert hieraus den scheinbaren Ort zur Zeit T. Den wahren Ort gewinnt man hieraus mit Hilfe der Korrekturen für die jährliche Aberration und die jährliche Parallaxe und daraus dann durch Korrektur aufgrund der astronomischen Nutation den mittleren Ort zum Zeitpunkt T. Dieser bezieht sich in der Regel auf einen mittleren Äquinox (mittlerer Äquator und mittleres Äquinoktium (Frühlingspunkt)) der Zeit T. Reduktion aufgrund der Präzession für die Zeit (T-T0) ergibt den mittleren Ort zur Zeit T, bezogen auf das mittlere Äquinox T0. Berücksichtigt man schliesslich noch die Eigenbewegung des Sternes für die Zeit (T-T0), so gewinnt man den mittleren Ort zur Zeit T0, bezogen auf das Äquinox T0.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Sterneck-Methode
 
Sternschnuppe
 
     

Weitere Begriffe : Vektorisierung Selenodäsie reversible Prozesse

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum