Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schwinde

 
     
  Katavothre, Schluckstelle, Bereich eines Fliessgewässers, in dem zeitweise oder ständig der gesamte Durchfluss durch Versickerung in das Sediment der Gewässersohle eintritt und unterirdisch abfliesst. In Gesteinen mit stark erweiterten Klüften, wie sie z.B. in Karstgebieten häufig vorkommen, können Schwinden auch als Schluckloch oder Ponor in Erscheinung treten. An einer Schwinde liegt der Wasserspiegel des Fliessgewässers stets höher als der Grundwasserspiegel. Je nach Gewässergrösse unterscheidet man Bach- oder Flussschwinden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schwimmschnee
 
Schwingbeschleunigung
 
     

Weitere Begriffe : Koexistenz Stoneleywelle Ammonium

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum