Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Koexistenz

 
     
  Begriff aus der Ökologie für das Überleben zweier miteinander interagierender Arten im gleichen Lebensraum. Das Gegenteil davon ist der Konkurrenz-Ausschluss. Koexistierende Arten stehen in interspezifischer Konkurrenz miteinander, aber auch bei Räuber-Beute-Systemen und Wirt-Parasit-Beziehungen ist der Begriff Koexistenz gebräuchlich. In offenen Systemen der Natur ist Koexistenz die Regel, der Ausschluss durch Konkurrenz die Ausnahme. Sie wird durch unterschiedliche Ansprüche an den Lebensraum und die sonstigen Lebensbedingungen möglich. Gefördert wird Koexistenz ausserdem durch wiederkehrende Veränderungen oder Störungen, welche abwechslungsweise unterschiedliche Arten begünstigen (Abb.).

KoexistenzKoexistenz: Für die verglichenen Kleearten (Trifolium) sind die Wachstumskurven reiner und gemischter Bestände dargestellt. Von beiden Arten wächst T. repens (Art 1) schneller und erreicht die grössere Blattdichte, T. fragiferum (Art 2) hat dagegen längere Stiele und ist in der Lage, die schneller wachsende Art zu überragen. Beide können daher in einer Mischkultur nebeneinander existieren, wenngleich sie unter diesen Umständen eine geringere Blattdichte aufweisen als in Reinkultur.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Koevolution
 
Kofferdamm
 
     

Weitere Begriffe : Pressiometer Ebenengleichung subkrustal

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum