Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Rendzina

 
     
  Humuscarbonatboden (veraltet), Bodentyp der Klasse der Ah/C-Böden, besitzt humusund skelettreichen A-Horizont über einem festen oder lockeren Carbonat- oder Gipsgestein. Der obere Gesteinshorizont ist oft durch Frostsprengung zerteilt und mit Sekundärkalk angereichert. Rendzina-Böden treten in Mitteleuropa vorwiegend auf Sedimentgesteinen deutscher und helvetischer Mittelgebirge und den Alpen auf. Subtypen sind (Norm-)Rendzina, Syrosem-Rendzina, Lockersyrosem-Rendzina, Braunerde-Rendzina, Terra-Fusca-Rendzina, Gley-Rendzina. Rendzina kann der Calcaric Regosols der FAO-Bodenklassifikation (Regosols) oder den Rendzic Leptosols der WRB (Leptosols) zugerechnet werden. Der Name Rendzina leitet sich ab vom polnischen Wort rzedzic=Rauschen (der Steine am Streichblech des Pfluges).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Renaturierung
 
Renninger-Effekt
 
     

Weitere Begriffe : Ausdehnungskoeffizient CCD geostatistische Verfahren

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum