Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Raubbau

 
     
  kurzsichtige Wirtschaftsweise, die nur auf den kurzfristigen maximalen Ertrag ausgerichtet ist und die negativen Auswirkungen auf die genutzte Ressource unberücksichtigt lässt. Die natürlichen Ressourcen werden ohne Rücksicht auf ihre Regenerationsfähigkeit und das Naturraumpotential ausgebeutet. Ein Ressourcenmanagement, wie es bei einer nachhaltigen Nutzung (Nachhaltigkeit) betrieben wird, fehlt beim Raubbau weitgehend. Zum Raubbau zählen z.B. eine Landwirtschaft, welche die Bodenfruchtbarkeit langfristig nicht erhalten kann (Bodenerosionsgefährdung); eine Forstwirtschaft, die mehr Holz nutzt, als in der gleichen Zeit nachwachsen kann oder die Überweidung von Steppen und Savannen (Desertifikation).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ratioverfahren
 
Raubspur
 
     

Weitere Begriffe : Ständerpilze Fossilisation Oppel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum