Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Rationalitätsgesetz

 
     
  Rationalitätsprinzip, die empirische Feststellung, dass bei der Beschreibung der Kristallflächen durch die Verhältnisse ihrer Achsenabschnitte (Weisssche Indizes) oder ihrer Reziprokwerte (Millersche Indizes) bei geeigneter, symmetriebezogener Wahl der Basis nur ganzzahlige Werte auftreten. Ursache hierfür ist der translationssymmetrische, gitterhafte Aufbau der Kristalle.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ratiobildung
 
Ratiotransformation
 
     

Weitere Begriffe : Massenkalkfazies Regionalwind gewässerkundliche Jahrbücher

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum