Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Achsenabschnitte

 
     
  im dreidimensionalen Raum die Strecken 0A, 0B und 0C, die eine Fläche auf den drei Achsen eines Koordinatensystems bestimmen (Abb.). Für die Flächen eines Kristalls kann man die Winkel zwischen den Achsen und die Einheitslängen entlang dieser Achsen stets so wählen, dass für eine jede Fläche die Achsenabschnitte ganzzahlig bzw. (wenn die Fläche parallel zu einer Achse verläuft) unendlich sind. Diese Eigenschaft folgt aus dem periodischen Aufbau der Kristallstrukturen und hat zur Folge, dass die Achsenabschnitte verschiedener Flächen in einem rationalen Verhältnis zueinander stehen. Das ist der Inhalt des Rationalitätsgesetzes. Die Reziproken der Achsenabschnitte einer Fläche, ganzzahlig und teilerfremd gemacht, sind die Millerschen Indizes der Fläche.

AchsenabschnitteAchsenabschnitte: Die Achsenabschnitte 0A, 0B und 0C bestimmen eine Fläche auf den Achsen a, b und c eines Koordinatensystems.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Achondrit
 
Achsendepression
 
     

Weitere Begriffe : hydrologische Daten Minimalabstandsverfahren Bodenwärmehaushalt

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum