Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Rapakivigranit

 
     
  ein aus dem Finnischen stammender Begriff (=fauler Stein) für Granite mit einem ungleichkörnigen Gefüge, bei dem in einer feinkörnigen Quarz-Feldspat-Matrix bis zu mehrere Zentimeter grosse, oval bis rund geformte Kalifeldspäte, die von Plagioklasen ummantelt werden, auftreten (Abb.). Die beiden Feldspatphasen sind meist durch ihre unterschiedliche Färbung (z.B. rosaroter Kern mit graugrüner Hülle) makroskopisch leicht erkennbar. Gesteine mit Rapakivitextur werden gerne zur Verkleidung von Fassaden verwendet.

RapakivigranitRapakivigranit: Beispiel für einen Rapakivigranit.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Raoultsches Gesetz
 
Rapakivitextur
 
     

Weitere Begriffe : Feinporen Krejci-Graf Talik

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum