Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Polarisationsmikroskop

 
     
  Mikroskop, dasin erster Linie als Messinstrument dient. Es unterscheidet sich von biologischen Mikroskopen, die im wesentlichen der Vergrösserung dienen, nicht nur durch die Polarisationseinrichtungen (polarisiertes Licht), sondern vor allem durch den Drehtisch mit Winkeleinteilung und Nonius, die Okulare mit Fadenkreuzen oder anderen für quantitative Messungen zweckmässigen Messfeldern, spannungsfreie Linsensysteme und zentrierbare Objektive, Lichtquellen und einen Kondensor (Abb.). Im Fuss des Mikroskops ist die Lichtquelle untergebracht, die je nach Wahl »weisses« oder monochromatisches Licht liefert. Von unten nach oben folgen ein Kollektor und verschiedene Blenden. Zwischen dem Objekt und der Lichtquelle ist der Polarisator eingeschaltet. Für stärkere Vergrösserungen, die eine grössere Lichtbündelung erforderlich machen, befindet sich zwischen Polarisator und Objekttisch noch eine weitere ausklappbare Kondensorlinse. Der Objekttisch ist mit einer 360-Gradeinteilung und Nonius versehen und lässt sich um die optische Achse des Mikroskops drehen. Über dem Objekt, das im allgemeinen aus kleinen Kristallen oder aus einem Kristall- bzw. Gesteinsdünnschliff (Dünnschliff) besteht, folgt das Objektiv und darüber ein zweiter Polfilter, welcher als Analysator bezeichnet wird. Dazwischen befindet sich ein Schlitz, in welchen sogenannte Kompensatoren eingeschoben werden können. Oberhalb des Analysators ist noch eine weitere Blende sowie eine ausklappbare Linse, die Amici-Bertrand-Linse, für die indirekte Betrachtung (Konoskopie) eingeschoben.

PolarisationsmikroskopPolarisationsmikroskop: Schema eines Polarisationsmikroskops (1=Okular, 2=Tubus, Lochblende, Bertrandlinse, 3=Zwischentubus mit Analysator, 4=Objektiv-Zentrierrevolver mit Tubusschlitz und Objektiven, 5=Objekttisch (Präparat), 6=Kondensor mit Kondensorkopf und Aperturblende, 7=Polarisator, 8=Leuchtfeldblende, 9=Lichtquelle, 10=Grob- und Feintrieb).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Polarisationsfilter
 
Polarisationsmikroskopie
 
     

Weitere Begriffe : Uralit Alkalibasalt Silesium

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum