Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Blenden

 
     
  im heutigen Sinn überwiegend sulfidische Erzminerale, die sich durch einen halbmetallischen Glanz, eine meist farbige Strichfarbe, gute Spaltbarkeit, geringe Härte und eine oft komplizierte chemische Zusammensetzung auszeichnen; in dünnen Schichten z.T. durchsichtig. Ursprünglich war Blende ein Scheltname wie Katzengold, Misspickel oder Kobold, den Bergmann blendende oder betrügende Minerale; daher die Übersetzung des alten Namens für Zinkblende "Sphalerit" aus dem Griechischen (sphaleros =betrügerisch). Heute hat die Bezeichnung den Sinn verloren, da sulfidische Blenden wertvolle Erze sind.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Bleiverlust
 
Blickbewegungsregistrierung
 
     

Weitere Begriffe : Fettkohle Banded Iron Stone Mofette

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum