Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Peridotit

 
     
  magmatisches oder metamorphes Gestein aus den Hauptgemengteilen Olivin ( > 40%), Ortho- und Klinopyroxen und einem aluminiumreichen Mineral, das mit steigendem Druck als Plagioklas, Spinell bzw. Granat vorliegt (Plagioklas-Peridotit, Spinell-Peridotit, Granat-Peridotit). Zu den Peridotiten gehören der Dunit, Harzburgit, Lherzolith (Abb.) und der Wehrlit. Als Mantelperidotite bilden sie den Hauptbestandteil des oberen Erdmantels. In der Kruste bilden sich Peridotite meist durch Kumulation (Kumulat) basischer Intrusionen. Metasomatose führt bei Peridotiten zur Bildung von Hornblende-Peridotit, Glimmer-Peridotit oder Serpentinit. Ultramafitite.

PeridotitPeridotit: Druck-Temperatur-Stabilitätsdiagramm für Lherzolithe.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
pereutroph
 
Peridotitxenolith
 
     

Weitere Begriffe : Gartenstadt Naturkoks Cadmiumlagerstätten

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum