Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Normalschwerepotential

 
     
  Normalpotential, eine in geschlossener analytischer Form darstellbare Approximation des Schwerepotentials der Erde. Das Normalpotential U weist ähnliche Eigenschaften auf wie das tatsächliche, bezüglich seines funktionalen Verhaltens aber unbekannte Schwerepotential W und approximiert dieses global, ohne jedoch die lokalen, durch Masseninhomogenitäten und topographische Einflüsse bedingten Details wiederzugeben. Das einfachste Normalpotential wird durch das einparametrige, isotrope Modell: mit GM=geozentrische Gravitationskonstante, r=|

NormalschwerepotentialNormalschwerepotential
| geozentrischer Radius gegeben. Um auch die Auswirkungen der Erdrotation und der Erdabplattung zu erfassen, wird in der Geodäsie und der Geophysik in der Regel das Potential eines Niveauellipsoids als Normalschwerepotential benutzt. Noch bessere Annäherungen an das Schwerepotential der Erde erhält man, wenn der gravitative Anteil im Normalpotential durch eine Kugelfunktionsentwicklung niedrigen Grades dargestellt und mit dem Zentrifugalpotential kombiniert wird. Mit höherem Approximationsgrad wächst der Rechenaufwand.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Normalschweregradient
 
Normalschwerevektor
 
     

Weitere Begriffe : DHHN92 Schleusenhaupt Sekundärproduktion

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum