Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Neoeuropa

 
     
  Bezeichnung für das alpidische Europa, der im Zug der alpidischen Ära (im wesentlichen Kreide bis Jungtertiär) orogenetisch versteifte Krustenbereich Süd- und Südosteuropas. Neoeuropa entstand durch Anfaltung der alpidischen Gebirge an Mesoeuropa. Dies war das Ergebnis der Öffnung der ozeanischen Tethys zwischen Mesoeuropa und Gondwana während der Trias und des Juras und ihrer Schliessung ab der Kreide. Damit war die Tethys und die daraus hervorgehenden känozoische Strukturen die Akkumulationsräume der die alpidischen Gebirge Europas aufbauenden Schichtfolgen. Die Gebirge haben zum grossen Teil einen variszischen Unterbau (Pyrenäen, Betische Kordillere, Alpen, Karpaten, Balkan, Korsika, Süd-Apennin), der mehr oder weniger stark metamorph überprägt und in die Prozesse der alpidischen Orogenese einbezogen wurde. Archaeoeuropa.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Neodymisotope
 
Neogaea
 
     

Weitere Begriffe : Fujita-Scale Gcr-Horizont Alkalifeldspatrhyolith

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum