Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Moorgley

 
     
  Bodentyp nach der deutschen Bodenklassifikation in der Klasse der Gleye. Der Unterschied zu den Mooren besteht in der geringeren Torfmächtigkeit (H-Horizont <3 dm, >30 % organische Substanz). Moorgleye besitzen charakteristische Horizontmerkmale, welche durch den Grundwassereinfluszlig gepraumlgt wurden. Deshalb gehoumlren sie in die Abteilung der semiterrestrischen Boumlden organische Sub. Die Moorgleye lassen sich in die Subtypen Niedermoorgley (nH/Gr-Profil), Hochmoorgley (hH/Gr-Profil), Hang-Moorgley (H/sGr-Profil),und Quellen-Moorgley (H/qGr-Profil) untergliedern. Moorgleye sind meist in den Randbereichen der Moore zu finden (natürliche Vorstufe der Moore). Nach Entwässerung und tiefer Bodenbearbeitung kann als Folgeboden ein Anmoor entstehen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Moore
 
Moormarsch
 
     

Weitere Begriffe : Wertgrenzlinie Wellenform Nährschicht

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum