Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Monte-Carlo-Methode

 
     
  Monte-Carlo-Vorhersage, Monte-Carlo-Simulation,der Name geht auf die in Monte Carlo durchgeführten Glücksspiele zurück, bei denen unter idealen Bedingungen allein der Zufall über den Ausgang eines Spiels entscheidet. Die Monte-Carlo-Methode ist ein Verfahren der Statistik, bei dem komplexe Problemstellungen nicht vollständig "exakt", sondern "nur" mit Zufallszahlen exemplarisch durchgerechnet werden. Die Menge aller möglichen Werte dieser Zufallsvariablen wird dabei durch eine geeignete Stichprobe ersetzt.


Die Monte-Carlo-Methode ist das Verfahren der Wahl, um die Wirkung und Macht des Zufalls quantitativ abzuschätzen. Dies ist notwendig bei Tests auf Erwartungstreue statistischer Modelle, der klassischen Signifikanz-Theorie und anderen Prüfverfahren der mathematischen Statistik. Eine zielorientierte Weiterentwicklung der Monte-Carlo-Methode machte sich bei der Ensemble-Vorhersagetechnik notwendig. ensemble prediction system.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
montane Stufe
 
Montmorillonit
 
     

Weitere Begriffe : Kurvimeter Berechnung der Innenfeldkomponenten ermöglichen, Trigyre

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum