Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Magnesiumlagerstätten

 
     
  Mineralsationen durch linsen-, schicht- und stockförmige metasomatische Verdrängungen von Kalkstein durch spätigen Magnesit, meist mit Beteiligung von Dolomit, wie z.B. in Veitsch (Steiermark), Satka (Ural, Russland) oder Serra de Eguas (Brasilien). Weiterhin kommt abbauwürdiger Magnesit dicht auf Gängen in serpentinisierten basischen Magmatiten, wie z.B. in Kraubath (Steiermark), Nordgriechenland und Serbien, vor. Beigewinnung von Magnesit ist auch aus Salzmineralien wie Carnallit in Kalisalzlagerstätten (Kalisalze) bekannt, wie z.B. in Deutschland und Russland. In den USA wird Magnesium auch aus Solen und Meerwasser gewonnen. Für schichtförmige Vorkommen wird z.T. auch eine sedimentäre Entstehung diskutiert.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Magnesium
 
Magnestriktion
 
     

Weitere Begriffe : Eiszeit Interaktionsobjekt pH-Wert

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum