Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kurzzeichen

 
     
  sind für Bodenarten und Fels in Deutschland in der DIN 4023 festgelegt (Tab. 1 u.


Tab. 2). Die Eingruppierung der Bodenarten selbst erfolgt nach DIN 4022 Teil 1.
Bei gemischten Bodenarten (Tab. 3) werden die Haupt- und Nebenanteile durch Gross- bzw.
Kleinbuchstaben unterschieden. Die entsprechenden Kurzzeichen werden in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aneinander gehängt und durch Kommata voneinander getrennt. Werden mehrere Bodenarten aufgezählt, so werden diese durch einen Schrägstrich voneinander getrennt. Zur genaueren Beschreibung werden nach DIN 4022 Teil 1 "schwache" und "starke" Nebenanteile besonders gekennzeichnet. Ein "schwacher" Nebenanteil ist mit weniger als 15% im Boden vertreten (grobkörnige Nebenanteile) bzw. hat einen besonders geringen Einfluss auf das Verhalten des Bodens (feinkörnige Nebenanteile). "Schwache" Nebenanteile werden mit einem Apostroph hinter dem entsprechenden Kurzzeichen dargestellt, z.B. u' für "schwach schluffig". Ein "starker" Nebenanteil ist mit mehr als 30% im Boden vertreten (grobkörnige Nebenanteile) bzw. hat einen besonders starken Einfluss auf das Verhalten des Bodens (feinkörnige Nebenanteile). Er wird durch einen Strich über dem Kurzzeichen dargestellt. So steht zum Beispiel Kurzzeichen
für "stark feinsandig".


Treten bei einer grobkörnigen Bodenart zwei Korngrössenbereiche mit etwa gleichen Massenanteilen auf, d.h. mit etwa 40-60%, so werden die entsprechenden Kurzzeichen durch ein Pluszeichen voneinander getrennt. S+G steht z.B. für Sand und Kies. Ein weiteres System von Kurzzeichen gibt es für die Bodengruppen nach DIN 18196 (Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke).

KurzzeichenKurzzeichen (Tab. 1): Kurzzeichen für Bodenarten und Fels nach DIN 4023. Kurzzeichen (Tab. 2): Kurzzeichen für Bodenarten und Fels nach DIN 4023.

Kurzzeichen
KurzzeichenKurzzeichen (Tab. 3): Beispiele für Kurzzeichen von gemischtkörnigen Böden.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
kurzwellige Strahlung
 
Kurzzeitanker
 
     

Weitere Begriffe : Proctorkurve Erdbebenvorhersage barometrische Höhenbestimmung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum