Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kiesfilter

 
     
  Filter, der a) zur mechanischen Wasserreinigung von ungelösten Inhaltsstoffen verwendet wird und b) in der Brunnenbautechnik häufig eingesetzt wird, um Feinanteile aus dem Grundwasserleiter zurückzuhalten, und die Sandfreiheit des geförderten Wassers sicherzustellen. Dabei wird in den Ringraum zwischen Grundwasserleiter und Ausbau- bzw. Filterrohrtour ein auf die Kornverteilung im Grundwasserleiter abgestimmtes, oft abgestuftes Gemisch, bestehend aus gut gerundetem (nicht: gebrochenem), zumeist quarzitischem Kies- oder Sandmaterial, eingebracht. Die Anforderungen an Filtersande und Filterkiese sowie deren Abstufung sind in den DIN 4924 und 19623 erfasst. Daneben sind auch Filterrohre mit aufgeklebtem oder aufgesintertem Kiesbelag unterschiedlicher Korngrössen und Abstufungen in Gebrauch.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Kieselsinter
 
Kieslagerstätten
 
     

Weitere Begriffe : Tropen Sedimentationsanalyse Rückhaltevolumen

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum