Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Inosilicate

 
     
  [von griech. inos=Faser], Kettensilicate, Bandsilicate, Silicate, deren Strukturen eindimensional unendliche Ketten oder Bänder enthalten, deren Periodizität entweder zwei Tetraederlängen umfasst wie in den Pyroxenen und der Amphibolgruppe, drei Tetraederlängen wie im Wollastonit und Xonotlit oder fünf und sieben Tetraederlängen wie im Rhodonit und Pyroxmangit. Zylindrische Ketten, aufgebaut aus Viererringen, liegen im Narsarsukit vor. An jedes der genannten Mineralien schliessen sich zum Teil sehr zahlreiche weitere Vertreter analogen Strukturtyps an. Als Folge der Kettenstruktur existieren parallel zu den Ketten stets mehrere Ebenen guter Spaltbarkeit; der Habitus ist in der genannten Richtung im allgemeinen nadelig und faserig.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Inorganic Crystal Structure Database
 
Input-Output-Prinzip
 
     

Weitere Begriffe : Mylonit Laserkreisel kristallin

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum