Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hornblende

 
     
  gemeine Hornblende, Philipstadit, Mineral mit der chemischen Formel: (Na,K)Ca2(Mg,Fe2+,Fe3+,Al)5[(OH,F)2|(Si,Al)2Si6O22] und monoklin-prismatischer Kristallform; Farbe: hell- bis dunkelgrau, grünlich bis bläulich-schwarz; Glas- bis Seidenglanz; undurchsichtig; Strich: farblos bis graubraun, graugelb, aber auch graugrün; Härte nach Mohs: 5-6; Dichte 2,91-3,4 g/cm3; Spaltbarkeit: vollkommen nach (110); Aggregate: stengelig, schilfartig, körnig, auch derb; vor dem Lötrohr nur schwer zu einem grünen Glas schmelzbar; in Säuren unlöslich; Begleiter: Granat, Hedenbergit, Epidot, Magnetit, Sphalerit, Chalkopyrit; Vorkommen: intrusiv-magmatisch als Gemengteil vieler magmatischer Gesteine (Hornblendegranit, Granodiorit, Syenit, Porphyrit u.a.), ferner in Basalten, Tuffen und Aschen, in manchen kristallinen Schiefern und als Kontaktmineral, aber nicht in Meteoriten und nicht als Hüttenprodukt; Fundorte: weltweit. Amphibolgruppe.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Horizontalwinkel
 
Hornblende-Gabbro
 
     

Weitere Begriffe : Feinsand Vitrain Bios

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum