Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gleitkurve

 
     
  Verfestigungskurve, Kurve, die den Verlauf der Schubspannung als Funktion der Abgleitung eines Einkristalls bei vorgegebener konstanter Verformungsgeschwindigkeit zeigt (Abb.).


Nach einem kurzen elastischen Anstieg setzt nach einer kritischen Schub- oder Scherspannung τ0 der Gleitvorgang auf dem primären Gleitsystem ein. Dieser setzt sich über den mit I gekennzeichneten Bereich bei nur geringer Erhöhung der Schubspannung fort. Beim Übergang von Bereich I nach II wird die kritische Schubspannung auch für sekundäre Gleitsysteme überschritten. Durch diese Mehrfachgleitung kommt es zu einer Behinderung der Versetzungen der verschiedenen Gleitsysteme, wodurch sich der Kristall verfestigt. Dies äussert sich in einem linearen Anstieg der Schubspannung mit zunehmender Abgleitung. Die Steigung dτ/da der Kurve in diesem Bereich wird als Verfestigungskoeffizient bezeichnet. In manchen Fällen kann noch ein dritter Bereich (III) mit einer wieder geringeren Steigung beobachtet werden, der dann zum Bruch des Kristalls führt.

GleitkurveGleitkurve: schematischer Verlauf der Schubspannung τ als Funktion der Abgleitung a. Mit τ0 ist die kritische Schubspannung,


die zum Einsetzen von Gleitvorgängen notwendig ist, bezeichnet.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gleitkreisverfahren
 
Gleitlawine
 
     

Weitere Begriffe : Rückseitenwatt Gipshut La Niña

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum