Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gesichtsfeld

 
     
  Sehfeld, Ausschnitt der visuellen Umwelt, der ohne Augen- und Kopfbewegung mit einem Auge (monokulares Gesichtsfeld) oder beiden Augen (binokulares Gesichtsfeld) gesehen werden kann. Das Gesichtsfeld ist abhängig von der Lage der Rezeptoren in der Netzhaut und der Behinderung des Lichteinfalls durch Nasenrücken und Orbitalrand. Durch Augenbewegungen kann das Gesichtsfeld nach beiden Seiten um maximal etwa 60º, sowie nach oben und nach unten um etwa je 40º verschoben werden. Bei unbewegtem Kopf ist also das Blickfeld in horizontaler Richtung insgesamt um 120º und in vertikaler Richtung um etwa 80º grösser als das Gesichtsfeld. Jede darüber hinausgehende Verschiebung des Gesichtsfeldes muss durch Kopf- oder Körperbewegungen erfolgen. Das Gesichtsfeld für die Hell-Dunkel-Wahrnehmung ist grösser als für die Farbwahrnehmung. Auch für verschiedene Farben zeigen sich Unterschiede. Das Gesichtsfeld für Rot ist im Allgemeinen grösser als das für Grün. Wie beim Blickfeld ist die Ausdehnung des Gesichtsfeldes für die Ausdehnung kartographischen Präsentationsformen, insbesondere das Kartenformat, die Anordnung von Zeichenerklärung und Kartentitel bedeutsam, aber auch die Position bei der Nutzung, z.B. als Wandkarte, die Entfernung zum Kartennutzer u.a. sind hier zu nennen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
gesetzmässiges Generalisieren
 
gespanntes Grundwasser
 
     

Weitere Begriffe : Zeitsetzung adiabatisch Bushveld-Typ

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum