Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gasdrainage

 
     
  Bestandteil des Oberflächenabdichtungssystems (Oberflächendichtung) einer Deponie. Eine Gasdrainage wird in das Oberflächenabdichtungssystem eingebaut, wenn durch die vorherige Deponierung organischen, abbaubaren Materials Deponiegas gebildet wird. Würde die Oberflächenabdichtung (Ton-/Schluffschicht, Folie oder Bentonitmatten) ohne Gasdrainage aufgebracht werden, würde sich durch aufsteigendes Deponiegas eine Gasblase entwickeln, und das Gas könnte unkontrolliert entweichen. Die Gasdrainage wird zwischen dem Müllkörper und der eigentlichen Oberflächenabdichtung aufgebracht. Sie besteht i.d.R. aus einer mehrere Dezimeter mächtigen Schicht Sand bis Feinkies, je nach Angebot auch aus Bauschutt. Sie dient oft gleichzeitig als Ausgleichsschicht. Das in der Gasdrainage gesammelte Deponiegas wird über Dränrohre abgesaugt und einer weiteren Behandlung zugeführt bzw. verwertet.


ABo
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gaschromatographie
 
Gasdruck-Apparatur
 
     

Weitere Begriffe : Omission Leitfähigkeitsanomalie marine Ökosysteme

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum