Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gang

 
     
  1) Allgemeine Geologie: eine tafelförmige magmatische Intrusion (Lagergang, Dike). 2) Bergbau/Lagerstättenkunde: Erzgang, (seltener: Ader, Erzader), im Bergbau jedes Erz, das eine tafel- oder schichtförmige Geometrie aufweist, selbst wenn es sich um eine stratigraphische Einheit handelt, d.h. selbst wenn das Erz syngenetisch entstanden ist. In der Lagerstättenkunde ist der Begriff Gang enger definiert, d.h. mit einer epigenetischen Platznahme des Erzes (gewöhnlich an oder auf tektonischen Trennflächen, wie z.B. Spalten) assoziiert. In der Regel durchschneiden Gänge ihre Nebengesteine diskordant zu deren Streichen und/oder Fallen. Steht ein Gang vertikal im Schichtverband, so steht er saiger, hat er ein Einfallen, spricht man vom Hangenden und Liegenden des Ganges. Bezüglich ihrer Geometrie und Genese werden verschiedene Typen von Gängen unterschieden (Ganglagerstätten).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gamma-Strahlung
 
Gangart
 
     

Weitere Begriffe : urbane Hydrologie dialogorientierte Kommunikation Zustandsform

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum