Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Faltungs-Test

 
     
  Test zur Überprüfung, ob eine remanente Magnetisierung älter oder jünger ist als ein tektonisches Ereignis, das zu einer Verkippung oder Faltung einer geologischen Einheit führte. Der Faltungs-Test ist positiv, wenn die Richtungen der remanenten Magnetisierung in situ eine grosse bzw. nach der Rückrotation der Schichten in die ehemalige Position durch die tektonische Korrektur eine kleine Streuung und eine der Fisher-Statistik entsprechende Verteilung aufweisen. Die remanente Magnetisierung ist dann nicht durch den Faltungsprozess oder die tektonische Beanspruchung beeinflusst worden und muss also älter als die Faltung sein, sie ist wahrscheinlich primär (Abb.). Im umgekehrten Fall ist der Faltungstest negativ und die Magnetisierung jünger als die Faltung und durch Remagnetisierung entstanden. Der Faltungs-Test liefert ein wichtiges Argument zur Eingrenzung des Alters einer remanenten Magnetisierung in Gesteinen. Die paläomagnetischen Ergebnisse von Gesteinen mit einem negativen Faltungs-Test werden i.a. verworfen.

Faltungs-TestFaltungs-Test: a) Magnetisierung in einer Schicht vor der Faltung, b) positiver und c) negativer Faltungs-Test.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Faltung
 
Faltungssatz
 
     

Weitere Begriffe : Kartendruck Wolkenelemente AVHRR

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum