Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eiskeilpseudomorphose

 
     
  fossile Frostbodenerscheinung; mit Sediment verfüllter ehemaliger Eiskeil (Abb.). Eiskeilpseudomorphosen werden als eindeutige Anzeiger für ehemaligen Permafrost und periglaziale Klimabedingungen angesehen. Sie entstehen beim Auftauen des Permafrosts, indem Lockermaterial von oben in den Bereich des auftauenden Eiskeils fällt. Mit Löss verfüllte ehemalige Eiskeile werden als Lösskeile bezeichnet. Der Begriff fossiler Eiskeil sollte nicht verwendet werden, da das Eis nicht mehr vorhanden ist.

EiskeilpseudomorphoseEiskeilpseudomorphose: Lösskeil.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Eiskeilpolygon
 
Eiskeime
 
     

Weitere Begriffe : Druckluftvortrieb Observatorien Geomer

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum