Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

C/A-Code

 
     
  Clear Acquisition-Code, neben dem P-Code einer der beiden von GPS-Satelliten abgestrahlten Navigationscodes (GPS-Raumsegment). Der C/A-Code wird lediglich auf dem L1 Träger abgestrahlt und ist für zivile Nutzer frei zugänglich. Die Frequenz beträgt 1,02 MHz und entspricht damit etwa 300 m Wellenlänge. Das Messrauschen ist etwa um den Faktor zehn höher als beim P-Code und liegt bei einigen Metern. Die Codelänge beträgt 1 ms. Mit Hilfe des C/A-Codes kann ein GPS-Empfänger innerhalb weniger Sekunden auf den P-Code zugreifen.


Die meisten einfachen GPS-Empfänger sind reine C/A-Code-Geräte. Bei nicht aktivierter Selective Availability kann eine Positionsgenauigkeit von etwa 15 bis 30 m in Echtzeit erwartet werden, unter dem Standard Positioning Service (SPS) jedoch nur etwa 100 m. Höhere Genauigkeiten erfordern den Einsatz von Differential GPS.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
C-Werte
 
C/N-Verhältnis
 
     

Weitere Begriffe : Druckfeld Flächenrichtungskarte Subtropenklima

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum