Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bartholinus

 
     
  Bartholin, Berthelsen, Erasmus, dänischer Naturforscher, Mathematiker, Mediziner und Jurist, * 13.8.1625 in Roskilde, † 4.11.1698 in Kopenhagen; ab 1656 Professor der Mathematik, ab 1657 Professor der Medizin in Kopenhagen, später Gerichtsassessor. Er beschäftigte sich mit der Theorie mathematischer Gleichungen und entdeckte 1669 die Doppelbrechung des Lichts am isländischen Doppelspat (Kalkspat, Calcit), veröffentlicht in "Experimenta crystalli islandici disdiaclastici...". Bartholinus prägte die Bezeichnungen ordentlicher Strahl und ausserordentlicher Strahl. Die Erklärung des Phänomens lieferte erst T. Young mit seiner neuen Wellentheorie; zusammen mit N. Stensen, einer der Wegbereiter der Kristallphysik.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Barrow-Zonen
 
Barton
 
     

Weitere Begriffe : klimatologisches Diagramm Inosilicate Dehydratation

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum