Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Allelopathie

 
     
  die durch Stoffausscheidungen v.a. im Wurzelbereich bedingte, negative Beeinflussung höherer Pflanzen untereinander. Allelopathie kann im Extremfall zu einer direkten Schädigung der konkurrierenden Art führen und stellt somit eine Wettbewerbsstrategie zwischen Pflanzen dar (Antagonismus). Im Gegensatz zur Allelopathie gibt es jedoch auch eine wechselseitige positive Beeinflussung zwischen Pflanzen, welche in der Landwirtschaft durch den Anbau von Artengemischen gezielt eingesetzt wird.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Alkohole
 
Alleröd
 
     

Weitere Begriffe : Federgravimeter Maerl Kerogentyp

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum