Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Maerl

 
     
  ein flachmariner, küstennaher Sand oder Kies, der zu mehr als 50%, oft zu mehr als 75% aus verzweigten, lebenden und toten Corallinaceen (Rotalgen) besteht. Bryozoen und Mollusken können weitere wichtige Bestandteile sein. Die sich verhakenden Komponenten bilden z.T. rigide, biostromähnliche Strukturen. Die Maerlfazies ist an den temperierten nordwesteuropäischen Atlantikküsten weit verbreitet. Ähnliche Faziestypen finden sich auch im Mittelmeer.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Madelung-Konstante
 
mafisch
 
     

Weitere Begriffe : Sickerraum Sulfatwasser SHRIMP-Methode

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum