Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Überlagerung

 
     
  1) bei Radar-Bildern üblicher, allerdings nicht so häufig gebrauchter Begriff für Layover. 2) in der Fernerkundung und Photogrammetrie die optische Überlagerung (Superimposition) von (Mess-)Bild und graphischen Elementen in Betrachtungssystemen, z.B. von Instrumenten zur Stereobildmessung, zur Visualisierung schon erfasster Datenbestände (Einspiegelung). Sie wird vor allem zur Fortführung von Landkarten und Plänen eingesetzt. 3) die rein graphische Kombination von verschiedenen Fernerkundungsbilddatensätzen miteinander oder von Fernerkundungsbilddaten mit anderen graphischen Elementen, wie dies z.B. bei den Bild-Strich-Karten (CIL Maps) der Fall ist. Zum Unterschied von der Verquickung von Daten mittels Bilddatenfusion wird hier keine numerische Inbezugsetzung durchgeführt. Ein Beispiel ist die einfache RGB-Kombination dreier Spektralbänder.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Überkorn
 
Überlagerungsdruck
 
     

Weitere Begriffe : Biozönose Isochronenkarte adaptive Schwellwertbildung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum