Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ökogeographie

 
     
  in engerem Sinne ein Teilgebiet der Synökologie, welches die Verbreitung von Pflanzen- und Tierarten (Art) in Beziehung zur geoökologischen Ausstattung (Geofaktoren) ihrer Umgebung setzt. Im allgemeinerem Sinn wird der Begriff auch verwendet für eine Betrachtungsperspektive der Geographie, die das Wirkungsgefüge Natur-Technik-Gesellschaft betrachtet und die Umwelt als Funktionssystem im Sinne des Landschaftsökosystems modelliert. In unterschiedlicher räumlicher Auflösung (Dimension landschaftlicher Ökosysteme) werden dabei ökogeographische Raumeinheiten ausgeschieden, welche Ausdruck der vorgegebenen Reliefverhältnisse und der Wirkung der ablaufenden ökologischen Prozesse sind. Die ablaufenden Prozesse führen zu einer Homogenisierung oder Heterogenisierung (Homogenität, Heterogenität) der Raumeinheiten (Abb.).

ÖkogeographieÖkogeographie: Ansätze der Ökogeographie.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ökofaktor
 
Ökologie
 
     

Weitere Begriffe : Syrosem Netto-Transfer-Reaktion Axp-Horizont

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum