Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

weitere Schutzzone

 
     
  die Schutzzone III eines Wasserschutzgebietes. Sie soll den Schutz vor weitreichenden Beeinträchtigungen, insbesondere vor nicht oder nur schwer abbaubaren chemischen oder radioaktiven Verunreinigungen gewährleisten. Die Zone III soll in der Regel bis zur Grenze des unterirdischen Einzugsgebietes der Trinkwassergewinnungsanlage reichen. Oberirdisch dort hinein entwässernde Flächen können zusätzlich einbezogen werden. Die Fläche des Grundwassereinzugsgebietes kann näherungsweise aus der Beziehung:

weitere Schutzzoneberechnet werden. Dabei sind FG=Fläche des Grundwassereinzugsgebietes [km2],


E=Entnahmemenge pro Jahr [Mio. m3], R=Grundwasserneubildungsrate pro Jahr . Kann das unterirdische Einzugsgebiet nicht sicher abgegrenzt werden, ist die Zone III vorsorglich so zu bemessen, dass die möglichen Einzugsgebietsvarianten umfasst werden. In Porengrundwasserleitern mit Abstandsgeschwindigkeiten des Grundwassers bis 10 m/d kann eine Aufgliederung in eine Zone III A bis etwa 2 km Entfernung ab Fassung und eine Zone III B ab etwa 2 km bis zur Grenze des Einzugsgebietes zweckmässig sein. Als Zone III B können ausserdem Bereiche eingestuft werden, in denen der genutzte Grundwasserleiter eine mindestens 5 m, bei hohen Abstandsgeschwindigkeiten (über 10 m/d) mindestens 8 m mächtige, ungestörte Grundwasserüberdeckung aus schwach durchlässigen Schichten (DIN 18130 T 1) mit geschlossener Verbreitung aufweist. Die Grenze zwischen den Zonen III B und III A darf jedoch auch dann nicht innerhalb der 50-Tage-Linie liegen und ihr Abstand von der Fassung soll 1 km nicht unterschreiten. Für Grundwasserleiter mit hohen Abstandsgeschwindigkeiten (z.B. im Karst) gelten andere Regelungen. Für die Zonen III A und III B gelten unterschiedliche Auflagen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Weisstorf
 
weitscharig
 
     

Weitere Begriffe : Ablagerungsdichte Bruchharsch Erdkugel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum