Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

symbiotische Stickstoff-Fixierung

 
     
  biologische Stickstoff-Fixierung durch Stickstoffbinder, die in Symbiose mit höheren Pflanzen leben. Bakterien der Gattung Rhizobium bilden zusammen mit Leguminosen eine Lebensgemeinschaft, bei der die Bakterien in erster Linie von der Pflanze die notwendige Energie in Form von ATP und assimilierten Kohlenhydraten beziehen, während die Pflanze den aus der Luft gebundenen Stickstoff der Bakterien nutzt. Die N2-Fixierungsleistung beträgt bei den Holzgewächsen bis zu 60 kg N/ha, bei den landwirtschaftlichen Kulturen bis über 400 kg N/ha und Jahr. Für weitere ca. 300 Nichtleguminosen existieren ähnliche Symbiosen, die zur N2-Fixierung in der Lage sind (z.B. Erle (Alnus), Sanddorn (Hippophae)).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Symbiose
 
Symbol
 
     

Weitere Begriffe : geomorphologische Karten B-Subduktion Dasberg

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum