Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

polysaprob

 
     
  Bezeichnung für die Belastung eines Fliessgewässers mit biologisch abbaubaren, organischen Stoffen nach dem Saprobiesystem. »Polysaprob« entspricht etwa der Gewässergüteklasse IV (übermässig verschmutzt). Das Wasser ist durch Abwasser stark getrübt und der Sauerstoffhaushalt wird durch zehrungsfähige Stoffe kritisch belastet, so dass der Sauerstoffgehalt häufig nahe Null liegt. Fäulnisprozesse treten auf. Als Indikatorenorganismen kommen nur noch Schlammröhrenwürmer (Tubificiden) und rote Zuckmückenlarven vor. Polysaprobe Gewässerbereiche sind oft verödet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Polysaccharide
 
Polysemie
 
     

Weitere Begriffe : Durchflussganglinie Massenhaushalt relative Orientierung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum