Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

ophitisch

 
     
  Bezeichnung für ein Gefüge, bei dem kleine, tafelige bis leistenförmige Plagioklaskristalle meist ohne erkennbare Vorzugsorientierung in grosse Körner anderer »Wirts«-Minerale (meistens Augit) eingelagert sind. Dieses Gefüge tritt in basischen Magmatiten (besonders in Subvulkaniten, z.B. Dolerit bzw. Diabas) auf. Befinden sich in den Plagioklas-Zwischenräumen neben dem Augit-Wirt noch weitere Minerale, nennt man das Gefüge ophitisch-intergranular. Ist ein beträchtlicher Teil der Zwischenräume glasig, wird es als hyaloophitisch bezeichnet. Wird der Plagioklas nur teilweise von Augit eingeschlossen, wie es bei ungefähr gleicher Korngrösse beider Minerale zu beobachten ist, wird die Bezeichnung subophitisch benutzt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ophiolith
 
Oppel
 
     

Weitere Begriffe : Graben Küstensumpf Suspensionsstrom

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum