Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

freie Enthalpie

 
     
  freie Gibbs-Energie, Gibbssche Enthalpie, bezeichnet die maximal aus einer Reaktion gewinnbare Arbeit (ohne Volumenarbeit). Ihr Symbol ist G. Absolute Werte können für die freie Enthalpie nicht bestimmt werden, sondern nur ihre Änderung ΔG bei der Bildung von Substanzen aus reinen Elementen (freie Gibbs-Energie der Bildung) oder bei chemischen Reaktionen (freie Gibbs-Energie der Reaktion). Die freie Enthalpie ist mit der Enthalpie und der Entropie in der Gibbs-Helmholtz-Gleichung gekoppelt:


ΔG = ΔH-T·ΔS mit ΔH =Änderung der Enthalpie, ΔS =Änderung der Entropie und T =absoluter Temperatur. Die Enthalpie ist auch Mass für die Neigung einer Reaktion, spontan zu verlaufen. Ein negativer Wert für die Enthalpie kennzeichnet spontane Reaktionen, ein positiver Wert solche Reaktionen, die eine Energiezufuhr benötigen. Der Betrag der Enthalpie strebt bei Reaktionen ein Minimum an; im thermodynamischen Gleichgewicht hat die Enthalpie einen Wert von Null.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
freie Düne
 
freie Gibbs-Energie
 
     

Weitere Begriffe : Azimut der geodätischen Linie KSA Kartenmodell

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum