Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zungenbeckensee

 
     
  See in durch glaziale Erosion ausgeschürften Stammbecken und/oder Zweigbecken eines Eiskörpers (Vorlandgletscher oder Eisschild), die sich mit dem Abschmelzen des Eises mit Schmelzwasser füllten. Durch die hohe Sedimentfracht der fluvioglazialen Schmelzwasser in den Zuflüssen können Zungenbeckenseen rasch verlanden. Die pleistozän geschaffenen Zungenbecken sind heute meist nur noch zu einem Teil wassergefüllt, manche sind schon ganz verlandet. Typische Zungenbeckenseen sind Ammer- und Starnbergersee südwestlich von München.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Zungenbecken
 
Zungenrippel
 
     

Weitere Begriffe : Keilschliff Ingression Poikilothermie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum