Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tidestrom

 
     
  Wasser, das im Tidegebiet unter Gezeitenwirkung (Gezeiten) mit einer Fliessgeschwindigkeit in einer wechselnden Richtung strömt. Hinsichtlich der Richtungsangabe unterscheidet man grob in Flut- und Ebbestrom. Die Flutstromgeschwindigkeit vf ist die bei Flutstrom,


die Ebbestromgeschwindigkeit ve die bei Ebbestrom zu einem bestimmten Zeitpunkt gemessene Fliessgeschwindigkeit. Die Zeitpunkte, an denen der Tidestrom von einer Hauptrichtung in die andere wechselt (Kentern), d.h. wenn die Fliessgeschwindigkeit durch Null geht, wird als Kenterpunkt bezeichnet (Ebbestromkenterpunkt Ke und Flutstromkenterpunkt Kf). Sie fallen nicht mit dem Tidehoch- oder Tideniedrigwasser der Tidekurve zusammen. Der Wasserstand steigt bereits während Ebbestrom und fällt bereits, während noch Flutstrom läuft. Die Zeitabstände zwischen den Scheiteln der Tidekurve und den Kenterpunkten werden als Kenterpunktabstände ke und kf bezeichnet. Ebbedauer und Ebbestromdauer sowie Flutdauer und Flutstromdauer sind in der Regel unterschiedlich gross.


Die Abbildung zeigt im linken Teil beispielhaft für die auf der oben rechts dargestellten Tidekurve angegebenen Zeitpunkte t1, t2 und t3 die vertikale Verteilung der an einzelnen Messpunkten gemessenen Fliessgeschwindigkeit in der Messlotrechten 2. Die in der Abbildung unten rechts dargestellte Ganglinie der Fliessgeschwindigkeit ergibt sich aus der Mittelung der an den einzelnen Messpunkten der Messlotrechten gemessenen Fliessgeschwindigkeiten.

TidestromTidestrom: schematische Darstellung der Fliessgeschwindigkeiten in einer Messlotrechten in einem Tidefluss sowie des Zusammenhangs zwischen Tidekurve und Ganglinie der Fliessgeschwindigkeit.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Tideniedrigwasser
 
Tidewasserstand
 
     

Weitere Begriffe : seismische Anisotropie Chalkopyrit-Struktur Hauptausdehnungskoeffizient

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum