Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Thorium

 
     
  Element der III. Nebengruppe des Periodensystems (Actinoide); Symbol Th; Ordnungszahl 90; Atommasse: 232,0381; Wertigkeit: IV; Dichte: 11,724 g/cm3. Thorium ist ein sehr weiches, in zwei Modifikationen (kubisch-flächenzentriert, ab 1345ºC kubisch-raumzentriert) vorliegendes Metall. Thorium ist mit etwa 10-3% am Aufbau der Erdkruste beteiligt und kommt in Vergesellschaftung mit den Seltenerdmetallen vor. Das wichtigste Thoriumisotop 232Th bildet den Anfangspunkt der Thorium-Zerfallsreihe und kann durch Neutroneneinwirkung in 233U überführt werden. Daher dient Thorium in oxidischer oder carbidischer Form zusammen mit Uran als Brutmaterial in Hochtemperaturreaktoren. Ausserdem wird es als Legierungsbestandteil in Heizdrähten, Kontakten oder Drähten für Verstärker- oder Senderröhren eingesetzt. Eine weitere Bedeutung kommt Thorium als Bestandteil der 230Th/234U-Zerfallsreihe zu, die in der Historischen Geologie als physikalische Alterdatierung dient (Thorium-Uran-Datierung).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Thorianit
 
Thorium-Uran-Datierung
 
     

Weitere Begriffe : Seismometer Kreisfrequenz arktisches Klima

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum