Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Stickstoff-Mineralisation

 
     
  Stickstoff-Mineralisierung, N-Mineralisation, Prozess der Überführung von Stickstoff aus organischer Bindung in pflanzenverfügbare anorganische N-Verbindungen (NH4+, NO3-). Die Mineralisation erfolgt im Zuge der Ammonifikation, die zur Bildung des mineralischen NH4 führt. Sie kann sowohl unter anaeroben wie aeroben Bedingungen erfolgen. Die daran anschliessende Bildung von Nitrat durch Nitrifikation wird häufig noch zur Mineralisation gezählt. Die Mineralisation ist im Stickstoffkreislauf der gegenläufige Prozess zur N-Immobilisierung. An der Mineralisierung ist eine Vielzahl physiologisch sehr unterschiedlicher Organismen beteiligt. Die jährliche Mineralisation beträgt in Mitteleuropa, abhängig von Temperatur und Bodenfeuchte, etwa 1-2% des organischen Stickstoffs im Boden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Stickstoff-Fixierung
 
Stickstoffbedarf
 
     

Weitere Begriffe : Klimaoptimum Abrissnische Savannenklima

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum