Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Spiralling

 
     
  charakteristische Form der Nährstoffverlagerung in Fliegewässerökosystemen(Ökosystem). Gelöste Nährelemente werden in Organismen (Algen, Mikroben) inkorporiert und flussabwärts durch Mineralisierung wieder freigesetzt. Unter gemässigten Klimaverhältnissen beträgt die durchschnittliche Fliessstrecke zwischen Festlegung in Biomasse und Wieder-Freisetzung für ein Phosphat-Molekül zwischen 50 und 100 Metern Vorfluter-Lauflänge. Die längerfristige Dynamik dieses internen Stofftransformationsprozesses im Gerinnebereich überlagert die Dynamik von Nachbarschaftswirkungen (Stoffeintrag aus benachbarten Ökosystemen, beispielsweise durch Abschwemmung von Düngerstoffen auf Landwirtschaftsflächen) und erschwert die Suche nach deren Ursache.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Spinquantenzahl
 
Spiralwachstum
 
     

Weitere Begriffe : Sockelstörung Kainit Finsterwalder

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum