Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Senft

 
     
  Ferdinand, deutscher Naturkundler, * 6.5.1810 Möhra (Thüringen), † 30.3.1893 Eisenach; seit 1850 Professor in Eisenach; erforschte Gestalt und Verwitterung von Böden und deren Beziehungen zur Vegetation. In seinem Lehrbuch der »Gebirgs- und Bodenkunde« (1847, 1857 Lehrbuch der forstlichen Geognosie, Bodenkunde und Chemie ) werden Böden erstmals in ihrer Horizontgliederung (aufgrund unterschiedlicher Körnungen, Färbungen, Humus- und Kalkgehalte) beschrieben und ihre Klassierung erfolgt (im Gegensatz zu der nach Friedrich Fallou) nach bodeneigenen Merkmalen. Er schildert auch erstmals Beeinträchtigungen der Bodenfruchtbarkeit durch anthropogene Schadstoffe in der Nähe chemischer Fabriken und Schmelzhütten.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Senfgold
 
Senke
 
     

Weitere Begriffe : alluvial Schmelzzüchtung Barriereriff

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum